Durch diese Anweisungen Hören Sie auf, Verzweifelt über Ihr Alter zu Sein

Durch diese Anweisungen Hören Sie auf, Verzweifelt über Ihr Alter zu Sein

Sich aufgrund Ihres Alters zu jung, zu alt oder sogar unsichtbar zu fühlen, kann ein Zeichen dafür sein, dass der Übergang von oder zu einer neuen Altersgruppe Ihr Gefühl dafür, wo Sie im Leben stehen und was Sie tun können oder von Ihnen erwartet werden, emotional belastet. Teenager wollen oft älter sein, um die gleichen Dinge wie Erwachsene zu erleben, Menschen im mittleren Alter können sich für irgendetwas weder jung noch alt genug fühlen, während ältere Menschen das Gefühl haben können, dass die Gesellschaft sie fast vergessen hat. Wenn Sie wegen Ihres Alters verzweifelt sind, ist es an der Zeit, sich eine Pause zu gönnen.

Treten Sie vor allem einen Schritt zurück und versuchen Sie, die Alterssorgen zu relativieren. Viele Alterssorgen entstehen durch das Gefühl von äußerem Druck, insbesondere bei älteren Menschen, die die Betonung des jugendlichen Alters in den Medien stark reflektiert sehen. Dieser Druck, immer jugendlich zu sein, kann belastend sein, je nachdem, wie sehr Sie sich davon beeinflussen lassen. Leider berücksichtigt es nicht die Realität, dass wir alle altern und uns verändern, was etwas zu feiern, nicht zu beklagen ist. Denke darüber nach, dich zu beruhigen, indem du darüber sprichst, was dich aufregt. Sprich mit einem vertrauenswürdigen Freund. Trennen Sie sich für eine Weile. Machen Sie eine Pause und gehen Sie an einen Ort, an dem Sie sich von Netzwerken trennen können, seien sie online, sozial oder anderweitig. Gönnen Sie sich etwas Raum, um Perspektive zu gewinnen und sich wirklich zu entspannen. Befreien Sie Ihren Geist von allem Zukunftsdenken, wo Sorgen über das Altern auftauchen.

Erkenne, wie flüchtig die menschliche Zeit ist.

Altern ist ein natürlicher Prozess und er geschieht, während wir mit dem Leben weitermachen. Das ist oft der Grund, warum wir eines Tages aufwachen, in den Spiegel schauen und schockiert zu sein scheinen, eine ältere Person zu sehen, die uns anstarrt. Es kann besonders beunruhigend sein, wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Leben nicht so gelebt zu haben, wie Sie es sich wünschen, und noch viel zu erreichen. Aber es ist noch nicht alles verloren! Sie haben die Möglichkeit, neue Entscheidungen zu treffen, um Ihr Leben wieder darauf auszurichten, die Dinge zu erreichen, die Ihnen mit der Gewöhnlichkeit des Alltags entgleiten. Akzeptiere, dass du dich nicht über dein Alter aufregen kannst, wenn du darauf fixiert bist, jünger zu sein. Die Uhr zurückdrehen ist keine Option. Es ist unmöglich, sich zu wünschen, jünger zu sein und plötzlich wieder ein Kind, ein Teenager, ein junger Erwachsener zu sein.

Verstehen Sie, was wahrscheinlich einen Teil Ihrer Altersangst auslöst.

Nostalgie ist eine wunderbare Sache, aber auch gefährlich. Es erinnert uns an unsere Vergangenheit und es verschönert auch unsere Vergangenheit; und in der Ausschmückung können wir uns oft davon überzeugen, dass jüngere Tage einfacher, glücklicher, besser waren als jetzt. Der Vergleich Ihrer Vergangenheit mit Ihrer Gegenwart ist voller Gefahren, da Sie eine Zeit in Ihrem Leben möglicherweise so sentimentalisieren, dass Sie denken, dass alles danach nie so gut ist. Das Leben ist jetzt, und obwohl es gut ist, sich an die Vergangenheit zu erinnern, ist es wichtig, eine vernünftige Perspektive darauf einzunehmen. Außerdem kann man sich aktuellen Problemen nicht entziehen, indem man wieder jung (oder ggf. älter) sein möchte. Mit anderen Worten, erkennen Sie, wenn Sie den Verlust Ihrer jüngeren Tage beklagen, als Entschuldigung dafür, dass Sie sich den schwierigen Problemen, die gerade vor Ihnen liegen, nicht stellen. Sparen Sie die Energie für die Behebung aktueller Probleme, anstatt sich vorzustellen, dass Ihr Leben viel besser wäre, wenn Sie nur jünger wären.

Hüten Sie sich vor jedem, der darauf besteht, dass es ein „perfektes“ Alter in Ihrem Leben gibt.

Es gibt keine solche Sache. Eine Person, die darauf besteht, schwelgt höchstwahrscheinlich in Nostalgie und ärgert sich darüber, wie das Leben gerade ist. Die meisten Menschen erleben im Laufe ihres Lebens Höhen und Tiefen, es gibt Zeiten, in denen Sie die Dinge finanziell einfacher, erfüllender, besser vernetzt usw. finden, als dies vielleicht gerade der Fall ist. Natürlich kann man das auch über die Zukunft sagen, wenn sich die Dinge wahrscheinlich wieder ändern werden und Sie das Alter vielleicht erfüllender, stabiler usw. finden. Sie wissen es einfach nicht, aber Sie können daran arbeiten, die Dinge in Ihrem Leben zu verbessern die du gerade nicht magst. Erinnere dich an gute Erinnerungen als das, was sie sind – gute Erinnerungen. Geben Sie sich damit zufrieden, zu wissen, dass Sie diese wunderbaren Erfahrungen gemacht haben, ohne das Gefühl zu haben, dass es solche Ereignisse nicht noch einmal geben kann.

Machen Sie Pläne für Veränderungen in Ihrem Leben.

Die Verzweiflung über Ihr Alter ist oft mit einem Hauch von Versäumnis verbunden, bestimmte Dinge getan zu haben. Dies ist eine gute Gelegenheit, sich hinzusetzen und sich zu fragen, warum Sie diese Dinge noch nicht getan haben und was Sie ab diesem Zeitpunkt dagegen tun werden. Sind es noch gute Ideen oder pflegen Sie alte Träume, die eine Überarbeitung vertragen könnten? Wenn eine Krankheit, eine Behinderung oder andere herausfordernde Probleme Ihre Lebensrichtung verändert haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um herauszufinden, was in Ihrer Kapazität liegt, anstatt ständig zu jammern, was nicht mehr möglich ist. Die Dinge sind immer noch möglich, es werden nur andere Dinge sein, und es könnte etwas mehr Recherche und Selbstüberzeugung erfordern, bevor Sie sich wieder auf einen neuen und interessanteren Weg begeben. Machen Sie sich bewusst, dass noch viele Dinge vor Ihnen liegen. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die noch vorhanden sind.

Losschneiden.

Den Erwartungen anderer gerecht werden? Altersangst ist ein guter Grund, diese Erwartungen loszulassen und anzufangen, sich selbst treu zu bleiben. Vielleicht finden Sie es hilfreich, das Buch von Bonnie Ware mit dem Titel Top Five Regrets of the Dying zu lesen. In diesem Buch erfahren Sie, was Menschen am Ende ihres Lebens gerne früher gewusst und danach gehandelt hätten, um das Leben für sich selbst besser zu machen; Geschichten wie diese zu lesen kann Ihnen helfen, von ihren Einsichten zu profitieren und sich von den Fesseln der Erwartungen anderer zu befreien. Lesen Sie Biografien von Menschen, die große Teile ihres Lebens durch Inhaftierung, politische Repression oder ähnliche Herausforderungen verloren haben, aber erst viel später ein erfülltes Leben führten, Menschen wie Nelson Mandela und Václav Havel. Nutzen Sie ihre Geschichten als Inspiration, um Ihr eigenes Leben wieder in Schwung zu bringen. Es gibt auch viele Bücher über den Neuanfang oder den Übergang in späteren Lebensphasen; Halten Sie es nicht für unmöglich, da viele Menschen dies erfolgreich geschafft haben.

Möchten Sie das obengenannte Buch kaufen, hier finden Sie das beste Angebot mit Gutschein.

Verbinden.

Sie sind nicht allein, wenn Sie sich über Altersprobleme Sorgen machen – nehmen Sie Kontakt mit jemandem auf, der entweder ähnliche Erfahrungen wie Sie gemacht hat und Ihrer Zeit voraus ist, oder mit jemandem, der in Ihrem Alter ist. Beide Altersgruppen werden Ihnen dabei helfen, Ihnen einige interessante Perspektiven darüber zu geben, wie andere Menschen über das Altern und Altersprobleme denken. Indem Sie mit Gleichaltrigen offen über Ihre Alterssorgen sprechen, öffnen Sie einen Raum, in dem Sie alle frei über ein alltägliches Anliegen sprechen können. Dies wird nicht nur eine kathartische Erfahrung sein, sondern Sie werden auch Kontakte knüpfen und mit Menschen zusammen zu sein ist eine der besten Möglichkeiten, sich aufzumuntern.

Nehmen Sie eine neue Einstellung zum Alter und Älterwerden ein.

Das Alter ist eine Zahl, aber es ist nichts, was dich definiert. Sicherlich gibt es Leute, die ein bestimmtes Alter mit bestimmten ungeschriebenen „Regeln“ darüber gleichsetzen, was akzeptabel und was nicht akzeptabel ist, sei es Mode, Haarfarbe, Arbeitswahl, Reiserouten, Wohnort oder irgendetwas anderes, das Sie interessiert benennen. Bestimmt haben Sie schon einmal Dinge gelesen wie „40 ist das neue 30“, „70 ist das neue 50“. Solche Geschichten mögen amüsant sein, aber sie sind auch oberflächlich und basieren auf einer bloßen Zahl, wie Sie sich fühlen „sollten“. Na und? Das ist ihre Wahl, aber genau das ist es – eine Wahl. Nichts zwingt Sie, sich den altersbestimmenden Konformisten da draußen anzuschließen. Wie das Klischee sagt: „Du bist nur so alt, wie du dich fühlst“ – also wie fühlst du dich? Lächle öfter und finde täglich Ausreden zum Lachen. Positive Emotionen werden Ihnen helfen, die Gefühle der Verzweiflung und Enttäuschung zu überwinden. Denken Sie darüber nach, was gerade gut an Ihrem Leben ist, anstatt sich darüber Gedanken zu machen, was an der Vergangenheit so großartig war.

Helfen Sie anderen, ihre altersbedingten Sorgen zu überwinden.

Wenn Sie sich sicherer fühlen, Ihr Alter anzunehmen, was auch immer es ist, teilen Sie Ihre Zuversicht mit anderen. In einer Gesellschaft, die davon besessen ist, dass ein sehr kleines Altersfenster das relevanteste ist, ist es leicht, sich aufgrund seines Alters unsichtbar zu fühlen oder sogar diskriminiert zu werden. Je mehr Menschen sich gegen Altersvorstellungen aussprechen und alle Altersgruppen feiern, desto besser für uns alle.

Tipps

Denken Sie an die Dinge, die Sie in Ihrer Jugend nicht tun konnten, wie z. B. an bestimmte Orte gehen oder bestimmte Aktivitäten ausführen. Wenn Sie sie noch nicht getan haben, tun Sie sie jetzt, um sich daran zu erinnern, dass Sie immer frei sind, zu tun, was Sie wollen. Bleibe dein ganzes Leben lang aktiv. Ihr Körper ist darauf ausgelegt, sich unabhängig von Ihrem Alter zu bewegen. Vermeiden Sie Ausreden dafür, egal ob sie altersbedingt sind oder nicht, denn aktiv zu bleiben ist ein wichtiger Teil der Erhaltung von Gesundheit und Glück. Sogar ein täglicher Spaziergang wird Ihr Lebensgefühl verbessern.  Lerne dein ganzes Leben lang weiter. Älteres Alter bedeutet nicht weiser, es sei denn, Sie haben sich entschieden, informiert zu bleiben, auf dem Laufenden zu bleiben und weiter zu lernen.

About the Author

Julia Zimmerman

Julia Zimmerman ist ehemalige Associate Editor bei Okaygutschein. Sie ist spezialisiert auf Sport und Beschaffung. Zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehören das Stapeln von Coupons, Arrested Development und Designerlinien bei Target.