Granatapfel Entkernen Und Essen - So Einfach Geht's

Granatapfel Entkernen Und Essen – So Einfach Geht’s

Sie haben also einen köstlich reifen Granatapfel aus dem Laden geholt, aber wie sollen Sie ihn jetzt genießen? Die leuchtend roten Samen im Inneren des Granatapfels sind köstlich und es ist wirklich einfach, die Frucht aufzuschneiden und zu essen. Lies weiter, um zu erfahren, wie man einen Granatapfel richtig schneidet und isst, einschließlich der Teile der Frucht, die man sicher essen kann!

Einen Granatapfel schneiden und entkernen

Mit einem scharfen Messer die Oberseite des Granatapfels abschneiden.

Die Spitze des Granatapfels hat das spitze Blütenende. Legen Sie die Frucht auf die Seite und schneiden Sie die Oberseite des Granatapfels durch, um die Membran und die Samen im Inneren freizulegen. Spüle den Granatapfel unter fließendem Wasser ab, um Schmutz und Ablagerungen auf der Oberfläche zu entfernen. Werfen Sie die Spitze des Granatapfels weg. Obwohl die Schale essbar ist, ist sie wirklich bitter und nicht so aromatisch wie die Samen.

Entlang der Schnittlinien senkrechte Linien in die Schale des Granatapfels schneiden.

Wenn Sie schauen, wo Sie gerade geschnitten haben, sehen Sie Grate, die die Samenabschnitte in der Frucht trennen. Legen Sie Ihr Messer auf die Schale des Granatapfels und ziehen Sie eine gerade Linie bis zum Boden der Frucht. Achte darauf, dass du nicht ganz durch die Frucht schneidest. Machen Sie einen Schnitt, wo immer Sie einen Grat im Inneren des Granatapfels sehen. Das Durchschneiden der Frucht könnte einige der Samen beschädigen, aber das Einritzen der Schale erleichtert das selbstständige Auseinanderziehen.

Tauchen Sie den Granatapfel in eine Schüssel mit kaltem Wasser.

Da die Samen absinken und die ungenießbaren Teile des Granatapfels aufschwimmen, lassen sie sich mit Wasser leichter sammeln.

Ziehen Sie die Abschnitte von Hand auseinander.

Drücken Sie Ihre Daumen in die Mitte des Schnitts, den Sie oben auf dem Granatapfel gemacht haben. Üben Sie ein wenig Druck aus, damit sich der Granatapfel in Abschnitte aufteilt und alle roten Kerne oder Samenkerne im Inneren freigelegt werden. Die Kerben erleichtern das Spalten der Rinde, ohne dass die Samen brechen.

Drücken Sie die Kerne mit den Fingern aus der Schale.

Arbeiten Sie jeweils an einem Teil des Granatapfels. Halten Sie den Granatapfel unter Wasser, während Sie mit den Fingern über die Schale gleiten. Die weiße Membran schwimmt nach oben und löst sich leicht von den Samen. Nimm die weiße Membran aus der Schüssel und wirf sie weg. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Samen mit der Hand herauszubekommen, versuchen Sie, sie mit einem Löffel herauszukratzen. Du kannst vielleicht sogar mit einem Löffel auf die Rückseite der Schale klopfen, damit die losen Kerne herausfallen.

Die Samen mit einem Sieb abseihen.

Nachdem Sie alle Granatapfelstücke ausgesät haben, gießen Sie die Schüssel in ein Sieb, um alle Samen aufzufangen. Schütteln Sie überschüssiges Wasser aus den Samen und entfernen Sie alle Membranen, die noch an ihnen haften, damit sie gebrauchsfertig sind!

Granatapfel essen

Iss die Granatapfelkerne pur für einen süßen Snack.

Sobald du sie von der Schale trennst, kannst du Granatapfelkerne wie eine Schüssel Müsli löffelweise essen. Die Samen sind mit Saft gefüllt und haben ein wenig Crunch, sodass sie ein perfekter Snack sind, wenn Sie hungrig sind. Der ganze Samen ist sicher zu essen, aber Sie können ihn ausspucken, nachdem Sie den saftigen roten Teil gegessen haben, der ihn umgibt, wenn Sie dies bevorzugen.

Garnieren Sie ein Parfait oder Haferflocken mit Granatapfelkernen, um etwas Crunch hinzuzufügen.

Granatäpfel sind super nahrhaft und eine tolle Ergänzung für ein ausgewogenes Frühstück. Streuen Sie die frischen Samen darüber und mischen Sie sie unter, damit Sie bei jedem Bissen eine Geschmacksexplosion genießen können. Versuchen Sie, Granatapfelkerne in Ihr Frühstücksflocken zu geben. Mischen Sie den Granatapfel in einer Obstschale, um noch mehr Nährstoffe hinzuzufügen.

Streuen Sie Granatapfelkerne auf einen Salat für einen Farbtupfer.

Granatapfelkerne verleihen jedem Salat ein wenig Süße und Säure, also streuen Sie ein paar davon auf, bevor Sie ihn zubereiten. Probieren Sie den Granatapfel auf einem Spinatsalat mit Nüssen und Feta oder in einem Hühnersalat mit Sellerie und Mandeln. Machen Sie einen Obstsalat mit Granatapfel, Äpfeln, Mango und anderen Früchten, die Sie genießen möchten.

Garnieren Sie Ihre Vorspeisen mit Granatapfelkernen für frische Aromen.

Kombinieren Sie den süßen Geschmack der Granatapfelkerne mit der herzhaften Mahlzeit, um dem Geschmack viel Tiefe zu verleihen. Versuchen Sie, die Granatapfelkerne auf Fleischbällchen, Schweinekoteletts oder ein Kräuterfladenbrot zu streuen. Geben Sie die Granatapfelkerne immer nach dem Kochen hinzu, damit sie schön saftig bleiben.

Peppen Sie Ihre Desserts mit Granatapfelkernen auf.

Da Granatapfelkerne einen süßen Geschmack und eine knusprige Textur verleihen, passen sie wirklich gut zu jeder Art von Dessert. Probieren Sie Ihren Granatapfel auf einem Kuchen oder Obstkuchen aus. Sie können die Samen sogar in einen Pudding oder Käsekuchen mischen, um sie zum Star Ihres Desserts zu machen. Streuen Sie etwas Granatapfel auf Eiscreme für einen klassischen Beeren-Sahne-Geschmack.

um ein süßes, herbes Getränk zu genießen.

Geben Sie die Samen einfach in eine Zitruspresse oder verwenden Sie einen Stampfer, um alle Säfte aus den Samen zu bekommen. Entsaften Sie die Samen über einer großen Schüssel oder einem Glas, damit sie nicht spritzen. Sobald Sie genug in Ihrer Tasse haben, trinken Sie es frisch oder verwenden Sie es in einem anderen Rezept. Versuchen Sie, den Granatapfelsaft zu Limonade oder Punsch hinzuzufügen, um ihn noch schmackhafter zu machen. Den Saft mit Rotweinessig und Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren. Falls Sie Rotwein oder Öl mit Gutschein kaufen wollen, hier ist dann der richtige Ort.

Tipps

Wählen Sie Granatäpfel mit flachen Seiten und einer tiefroten Farbe, da sie am aromatischsten sind. Wenn du nicht vorhast, die Granatapfelkerne sofort zu verwenden oder zu essen, bewahre sie bis zu 5 Tage in einem luftdichten Behälter in deinem Kühlschrank auf. Sie können die Samen auch bis zu 1 Jahr in Ihrem Gefrierschrank aufbewahren, indem Sie sie 2 Stunden lang auf einem Backblech einfrieren, bevor Sie sie in einen luftdichten Beutel geben.

Warnungen

Saft aus den Kernen kann Kleidung beflecken, also trage eine Schürze oder ein altes Hemd, während du deinen Granatapfel öffnest.

 

About the Author

Julia Zimmerman

Julia Zimmerman ist ehemalige Associate Editor bei Okaygutschein. Sie ist spezialisiert auf Sport und Beschaffung. Zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehören das Stapeln von Coupons, Arrested Development und Designerlinien bei Target.