Mit diesen Umfassenden Tipps Fördern Sie Unabhängigkeit von Kunden in der Wohnenpflege

Mit diesen Umfassenden Tipps Fördern Sie Unabhängigkeit von Kunden in der Wohnenpflege

Menschen können aus verschiedenen Gründen in stationärer Pflege leben, einschließlich des Bedarfs an Unterstützung aufgrund körperlicher Behinderungen oder des allgemeinen Alters. Was auch immer der Grund ist, warum sie Pflege benötigen, die Förderung der Unabhängigkeit ist ein Schlüsselelement für ein gesundes und belebendes Leben zu Hause. Während wir unter Unabhängigkeit in der Regel einfach nur in der Lage sind, uns zu Hause um sich selbst zu kümmern, bedeutet Unabhängigkeit auch, Dinge zu tun, die das Leben erfüllen, wie körperliche Aktivität und soziale Interaktion.

Bereitstellung von Tools und Unterstützung für die Unabhängigkeit

Stellen Sie adaptive Tools für tägliche Aufgaben bereit.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Unabhängigkeit zu fördern, besteht darin, den Menschen die Ausrüstung zu geben, die sie benötigen, um einfache Bewegungen oder Aufgaben auszuführen. Wenn Sie den Bewohnern beispielsweise Greifwerkzeuge zur Verfügung stellen, können sie selbst Gegenstände greifen, die sie sonst nicht erreichen könnten. Wenn Sie beispielsweise einer Person mit eingeschränkter Streck- und Beugefähigkeit einen Verbandstock oder einen Greifer geben, kann dies ihr helfen, sich selbst anzuziehen .

Installieren Sie adaptive Geräte im Zimmer des Bewohners.

Zusätzlich zur Verwendung einfacher Werkzeuge können einige Geräte installiert werden, die einer Person helfen, unabhängig zu sein. Beispielsweise kann die Installation von Handläufen in einer Dusche und neben einer Toilette einem Bewohner helfen, ohne große Verletzungsgefahr selbstständig zu duschen und auf die Toilette zu gehen. Andere Beispiele für anpassungsfähige Geräte, die installiert werden können, sind Toilettensitzlifte, Duschbänke, Rampen und elektrische Krankenhausbetten.

Mobilitätshilfen bereitstellen.

In einigen Fällen können Pflegebedürftige von Mobilitätshilfen profitieren, die es ihnen ermöglichen, sich selbstständig fortzubewegen, wie z. B. Rollatoren und motorisierte Rollstühle. Sogar Bewohner, die laufen können, können möglicherweise unabhängiger sein, wenn sie Zugang zu einem Roller oder einer anderen Mobilitätshilfe haben.

Ermutigen Sie die Bewohner, adaptive Werkzeuge und Geräte zu verwenden.

Es gibt typischerweise eine Vielzahl von täglichen Aufgaben, die Menschen in stationärer Pflege selbst erledigen können und sollten. Sie können zwar niemanden zwingen, die von Ihnen bereitgestellten Tools zu verwenden, die diese Aufgaben erleichtern, aber Sie können ihn sanft ermutigen, sie zu verwenden. Dies kann dem Bewohner helfen, das nötige Selbstvertrauen zu gewinnen, um die Aufgaben selbst zu erledigen. Während es ein wichtiger Teil der Unabhängigkeit ist, den Bewohnern die Entscheidung zu überlassen, was sie tun und was nicht, kann es sehr nützlich sein, Unterstützung und Ermutigung zu geben. Sie müssen hier einen schmalen Grat gehen zwischen anmaßend sein und der Person die Ermutigung und das Selbstwertgefühl geben, die sie brauchen, um unabhängiger zu sein.

Förderung der körperlichen Aktivität

Ermutigen Sie zu täglicher körperlicher Aktivität und Bewegung.

Tägliche Aktivität kann einen Körper stärken und jemandem ermöglichen, sich unabhängiger zu bewegen. Auch wenn eine Person körperliche Einschränkungen hat, sollte sie jeden Tag ein gewisses Maß an körperlicher Aktivität erhalten. Dies kann von kleinen Bewegungen oder Gehen ein paar Meter bis zu einer Vielzahl von Übungen reichen, einschließlich Yoga und Wasserübungen. Tägliche Bewegung gibt den Menschen einen Schub für ihre körperliche Stärke und kann auch eine lebhafte soziale Aktivität sein. Versuchen Sie, sowohl soziale als auch körperliche Übungsmöglichkeiten zu fördern.

Bieten Sie Zugang zu einer Vielzahl von körperlichen Aktivitäten.

Die Förderung der Unabhängigkeit sollte beinhalten, den Menschen die Möglichkeit zu geben, eine Vielzahl von Aktivitäten zum Spaß auszuüben. Die Bereitstellung einer Vielzahl von Aktivitäten, wie Gartenarbeit, Spaziergänge und Tanzen, gibt einem Bewohner möglicherweise körperliche und geistige Stimulation und fördert die Unabhängigkeit. Dies könnte Aktivitäten im Pflegezentrum und die Bereitstellung von Transport und Unterstützung für Aktivitäten außerhalb der Einrichtung umfassen. Wöchentliche (oder häufigere) Gruppenausflüge sind eine gute Möglichkeit, Zugang zu körperlichen Aktivitäten außerhalb der Einrichtung zu bieten. Diese Ausflüge können zu einer Vielzahl von Orten führen, darunter Einkaufsgebiete, Naturgebiete, historische Sehenswürdigkeiten oder andere Orte in der Nähe.

Stellen Sie sicher, dass körperliche Aktivitäten genehmigt sind.

Während die Förderung unabhängiger körperlicher Aktivität wichtig ist, ist es unerlässlich sicherzustellen, dass die Aktivitäten, die Sie fördern, keine körperlichen Schäden verursachen. Berücksichtigen Sie bei der Planung von Aktivitäten die körperlichen Einschränkungen des Bewohners. Im Allgemeinen solltest du Übungen mit geringer Belastung wie Gartenarbeit oder Spazierengehen gegenüber Übungen mit hoher Belastung wie Laufen priorisieren.

Verbesserung der sozialen Unabhängigkeit

Fördern Sie die soziale Interaktion.

Es sollte eine Vielzahl von Möglichkeiten geben, wie die Bewohner einer stationären Pflegeeinrichtung selbstständig miteinander interagieren können. Zum Beispiel sind Mahlzeiten eine Schlüsselzeit, in der ein Bewohner mit anderen interagieren und unabhängige Beziehungen zu anderen aufbauen kann. Darüber hinaus können Bereiche in der Einrichtung, in denen die Menschen fernsehen, lesen oder einfach zusammensitzen können, den Menschen eine Öffnung für soziale Interaktion bieten. Einige Pflegebedürftige benötigen möglicherweise Hilfe, um in einen Bereich zu gelangen, in dem sie mit anderen interagieren können. Es lohnt sich jedoch normalerweise, sie dorthin zu bringen, wenn sie die Möglichkeit haben, mit anderen zu interagieren.

Machen Sie die Beziehungspflege so einfach wie möglich.

Wenn jemand in ein stationäres Pflegezentrum zieht, kann es für ihn schwierig sein, langjährige Beziehungen aufrechtzuerhalten. Die Bereitstellung von Transportmitteln zu Besuchen bei alten Freunden und die Ermutigung von Gästen in der Einrichtung kann jedoch einen großen Beitrag dazu leisten, dass der Bewohner die Beziehungen, die er zu anderen Menschen hat, aufrechterhält.

Bieten Sie Zugang zu Technologie, die Interaktion ermöglicht.

Wenn ein Bewohner bettlägerig ist oder sein Zimmer nicht verlassen kann, kann er trotzdem mit anderen auf der Welt interagieren. Untersuchen Sie Arten von Technologien, die ihnen helfen können, mit anderen zu interagieren, wie z. B. Computer oder Tablets mit Internetverbindung. Es kann erforderlich sein, den Bewohner in der von Ihnen bereitgestellten Technologie zu schulen. Stellen Sie sicher, dass sie wissen, wie man es kompetent benutzt, damit sie es auch dann benutzen können, wenn Sie nicht in der Nähe sind.

Benötigen Sie jetzt vermutlich einen Computer. Hier finden Sie mit einem Klick das beste Angebot mit Gutschein.

 

About the Author

Paul Weber

Paul Weber ist ein freiberuflicher Autor, der ein breites Themenspektrum abdeckt, darunter persönliche Finanzen, Automobilbewertungen, Reisen, Nachrichten und Trends, Unterhaltung und Bildung. Er hat einen umfangreichen journalistischen Hintergrund, in dem er für mehrere Print- und Online-Publikationen geschrieben und berichtet hat.