Schmerzhafte Rückenschmerzen über Reflexzonenmassage Lindern

Schmerzhafte Rückenschmerzen über Reflexzonenmassage Lindern

Acht von zehn Erwachsenen haben irgendwann Rückenschmerzen. Die meisten Rückenschmerzen sind unspezifisch und können nicht auf ein bestimmtes Ereignis wie eine Verletzung zurückgeführt werden. Diese Art von Rückenschmerzen tritt oft sporadisch auf. Unabhängig davon, ob Ihre Rückenschmerzen intermittierend oder chronisch sind, gibt es Reflexzonentechniken, mit denen Sie sich sowohl kurzfristig als auch langfristig lindern können.

Nutzung der Fußreflexpunkte

Behandeln Sie den richtigen Bereich.

Sie können Rückenschmerzen behandeln, indem Sie Druck auf die Reflexe an den Fußsohlen, im gesamten Bereich um Ihre Ferse und um Ihren Knöchel sowie auf die Innenkante jedes Fußes ausüben – die Reflexpunkte für Ihre Wirbelsäule befinden sich entlang der Innenkanten Ihrer Füße. Sie können Schmerzen im oberen Rücken behandeln, indem Sie Reflexzonenmassagen an den Reflexpunkten für Ihre Schultern und Ihren oberen Rücken anwenden, die auf den Fußsohlen und Oberseiten direkt unter der Basis Ihrer Zehen dargestellt sind.

Massiere deine Unterschenkel.

Eine einfache Massage und Knöchelrotation können helfen, Ihre Beine auf Reflexzonenbehandlungen vorzubereiten. Üben Sie sanften, aber festen Druck aus und massieren Sie Ihre Waden, Knöchel, Fußsohlen und Zehen. Beugen Sie Ihren Fuß nach vorne und hinten und drehen Sie dann Ihren Fuß, um Ihren Knöchel zu lockern. Massieren Sie den unteren Bogenrand Ihres Fußes für 5-10 Minuten. Dieser Bereich entspricht Ihrem Lendenbereich und hilft, allgemeine Rückenschmerzen zu lindern.

Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Halswirbelsäule.

Die Reflexpunkte der Wirbelsäule folgen der Linie der Innenkante Ihres Fußes; Diese Reflexpunkte befinden sich nicht auf der Fußsohle. Stützen Sie Ihren rechten Fuß mit der linken Hand und verwenden Sie Ihren rechten Daumen, um alle Wirbelsäulenreflexe zu bearbeiten, die sich entlang der Fußinnenkante befinden, von der Spitze Ihres großen Zehs bis hin zu Ihrem Knöchel. Beginnen Sie mit dem Zeh, drücken Sie Ihren Daumen fest in die Haut und bewegen Sie sich langsam über die gesamte Länge Ihres Fußes, damit Sie sicher jeden Reflexpunkt drücken.

Trainieren Sie Ihren Ischiasnerv.

Die Reflexe für den Ischiasnerv befinden sich direkt hinter Ihrem Knöchel und setzen sich in einer geraden Linie etwa 4 Zoll oder 10 Zentimeter (3,9 Zoll) nach oben fort. Ischias verursacht brennende Schmerzen am Bein hinunter, weil die Nerven komprimiert werden, was durch ausgelöst werden kann eine Reihe von Faktoren. Durch die Arbeit an den Ischiasnervenreflexpunkten wird die Blutversorgung dieses Bereichs verbessert. Jeden Tag für ein paar Minuten an den Ischiasnervenreflexen zu arbeiten, ist eine großartige Möglichkeit, einen schmerzhaften Fall von Ischias zu verhindern. Verwenden Sie dazu Ihren Zeigefinger und Daumen Drücken Sie sanft auf den Bereich. Bewegen Sie Ihren Finger und Daumen hin und her, bringen Sie sie zusammen und schieben Sie sie dann auseinander.

Kümmere dich um Schmerzen im oberen Rücken, indem du Reflexzonenmassagen an den Punkten anwendest, die deinem oberen Rücken und deinen Schultern entsprechen.

Diese Punkte befinden sich an der Basis Ihrer Zehen, an der Ober- und Unterseite Ihrer Füße. Üben Sie mit Ihrem Daumen Druck auf den Bereich direkt unterhalb Ihrer Zehenbasis aus, zuerst auf die Fußsohle und dann auf die Oberseite Ihres Fußes. Wenn Sie Ihre Fußsohle bearbeiten, können Sie auch Ihre Knöchel tief in diese Reflexe drücken. Verwenden Sie eine leichtere Berührung für dieselben Reflexpunkte, die sich auf Ihren Fußspitzen befinden, da dieser Bereich knochiger und empfindlicher ist.

Nutzung der Handreflexpunkte

Verwenden Sie der Einfachheit halber die Handreflexzonenmassage.

Manchmal haben Sie vielleicht keine Zeit, Ihre Schuhe auszuziehen und eine vollständige Fußreflexzonenbehandlung durchzuführen. Sie können stattdessen Handreflexzonenmassage verwenden. Sie können auch Handreflexzonenmassage verwenden, wenn Ihre Füße in irgendeiner Weise verletzt oder infiziert sind.

Kontaktieren Sie die Reflexpunkte für Ihre Wirbelsäule.

Sie können dies tun, indem Sie mit Ihrem Daumen entlang der Außenkante Ihrer Handfläche Druck ausüben. Arbeite zuerst an deiner rechten Hand und wechsle dann zu deiner linken Hand.

Trainiere die Reflexe, die deinen Schultern und deinem oberen Rücken entsprechen.

Sie können dies tun, indem Sie Druck auf den Bereich direkt unter Ihrem kleinen Finger und Ringfinger auf der Oberseite Ihrer Hand ausüben. Auf Ihrer Handfläche befindet sich der Bereich für Ihre Schultern und den oberen Rücken direkt unter Ihrem Zeige- und Mittelfinger. Es gibt auch einen Reflexpunkt für den oberen Rücken auf Ihrer Handfläche direkt unter der Daumenbasis, an der Außenseite Ihrer Hand. Arbeiten Sie immer die Reflexpunkte an beiden Händen; Ihre linken Schulterreflexe befinden sich an der Basis Ihres linken kleinen Fingers und Ihre rechten Schulterreflexe befinden sich an der Basis Ihres rechten kleinen Fingers.

Falls Sie Massagegeräte kaufen wollen, mit einem Klick können Sie das beste Angebot mit Gutschein finden.

Tipps

Jeder ist anders, daher hängt die Zeit, die es dauert, bis Sie eine spürbare Verbesserung spüren, von variablen Faktoren ab, wie z. B. Ihrer allgemeinen Gesundheit, Ihrem Alter, Ihren Ernährungsgewohnheiten und sogar Ihrem Stresslevel. Nur eine Reflexzonenmassage-Sitzung kann alle Ihre Rückenschmerzen lindern, oder es kann bis zu zehn Sitzungen dauern. Achte darauf, dass dein unterer Rücken gestützt wird, wenn du auf einem Stuhl sitzt. Verwenden Sie bei Bedarf ein Kissen oder ein zusammengerolltes Handtuch, um Ihren unteren Rücken zu stützen.  Du kannst auch die Reflexzonen deines Gehirns (Zehen und Finger) bearbeiten, um die Freisetzung von Endorphinen anzuregen, den natürlichen „Wohlfühl“-Chemikalien, die helfen, Schmerzen zu blockieren.  Schlafe auf einer festen Matratze, vorzugsweise einer, die weniger als zehn Jahre alt ist.  Denke daran, dass sich nicht alle Reflexe für deinen Rücken auf den Fußsohlen befinden. Wichtige Reflexe können auch am oberen Teil Ihrer Füße und sogar am unteren Teil jedes Beins gefunden werden.  Ziehe in Erwägung, einen professionellen Reflexologen aufzusuchen, wenn du unter starken Rückenschmerzen leidest. Sie können zwischen den regulären Terminen weiterhin eine Selbstreflexzonenmassage durchführen. Wenn Sie sich einer professionellen Behandlung unterziehen, achten Sie nicht nur auf die Bereiche, in denen der Reflexologe arbeitet, sondern auch darauf, wie viel Druck ausgeübt wird. Dies wird Ihnen helfen, die Reflexzonenmassage an sich selbst anzuwenden. Selbst wenn du nicht unter chronischen Rückenschmerzen leidest, versuche, jeden Tag nur ein paar Minuten lang Reflexzonenmassagen an dir selbst anzuwenden. Je öfter Sie eine Reflexzonenmassage machen, desto vorteilhafter ist sie. Betrachten Sie es als eine Form der vorbeugenden Wartung.  Stütze deinen Kopf mit einem Kissen, sodass dein Kopf mit deiner Wirbelsäule ausgerichtet ist.  Schaffe dir eine beruhigende Umgebung, wenn du Reflexzonenmassagen machst. Ruhige Musik, gedämpftes Licht und entspannende Aromatherapie können die Reflexzonenmassage verbessern.

Warnungen

Eine schlechte Körperhaltung und Bewegungsmangel können all Ihre Bemühungen zur Linderung Ihrer Rückenschmerzen zunichte machen. Schwache Bauchmuskeln können Ihren Rücken nicht ausreichend stützen, also ziehen Sie in Betracht, diese Muskeln zu stärken. Machen Sie jeden Tag einen kleinen Spaziergang und benutzen Sie die Treppe statt den Aufzug.  Wenden Sie sich an Ihren Hausarzt, wenn Sie eine schwere Rückenverletzung erlitten haben.

 

About the Author

Julia Zimmerman

Julia Zimmerman ist ehemalige Associate Editor bei Okaygutschein. Sie ist spezialisiert auf Sport und Beschaffung. Zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehören das Stapeln von Coupons, Arrested Development und Designerlinien bei Target.