das pochierte Ei

Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Pochieren von Eiern

Das Pochieren von Eiern ist eine gesunde Art, Eier zuzubereiten, da Sie zum Kochen weder Butter noch Öl benötigen. Pochierte Eier können so wie sie sind gegessen werden, auf Salaten oder Brot oder zu Eggs Benedict verarbeitet werden. Das perfekte pochierte Ei hat ein glattes, ununterbrochenes Eigelb, das von einem glänzenden, undurchsichtigen Eiweiß umgeben ist, das sich gleichmäßig um das Ei legt. Während Sie sich bei dem Gedanken, eine solche Perfektion zu schaffen, vielleicht ein wenig eingeschüchtert fühlen, ist es eigentlich sehr einfach, auch ohne den Einsatz eines Wilderers. Befolgen Sie diese Anweisungen, um ein pochiertes Ei herzustellen, das jeden Frühstücks- oder Brunch-Gast, den Sie servieren, beeindrucken kann!

Tabelle des Ihaltes

Bereite alles vor, bevor du pochierte Eier kochst.

Timing ist alles, wenn es um gute pochierte Eier geht. Alle verschiedenen Teile der Mahlzeit, wie Toast, Fleisch und Rösti, sollten gleichzeitig fertig sein. Wenn Sie für ein paar Personen kochen, kann es notwendig sein, die anderen Teile der Mahlzeit im Ofen, an einem sonnigen Fenster oder in einem Behälter auf einem Topf mit heißem Wasser warm zu halten. Das ist in Ordnung, aber die Eier reichen immer aus. Sie werden erstaunt sein, wie schnell drei Minuten vergehen. Während Sie Ihren Saft einschenken, wird aus dem perfekt pochierten Ei im Handumdrehen ein hartgekochtes Ei.

Verwenden einer Pfanne zum Pochieren von Eiern

Wählen Sie eine geeignete Pfanne zum Pochieren.

Die Pfanne muss flach und breit sein, denn der Trick zum Pochieren ohne Eierpochierer besteht darin, das Ei vorsichtig in eine breite, flache Pfanne zu gleiten, die mit siedendem Wasser gefüllt ist. Die Pfanne sollte etwa 1,5 Liter (0,4 US gal) (2 3/4 Pints) Wasser oder 10 cm (4″) Wassertiefe aufnehmen können.

Fügen Sie das Wasser hinzu.

Die Pfanne etwa zu zwei Dritteln oder etwas mehr mit Wasser füllen und leicht zum Kochen bringen. Milch kann anstelle von Wasser verwendet werden, wenn Sie einen reichhaltigeren Geschmack suchen.

Wenn Sie den Eiern beim Festwerden helfen möchten, fügen Sie dem Wasser 5–10 ml (1–2 Teelöffel) weißen Essig hinzu.

Es ist nicht unbedingt erforderlich, aber es verbessert das Aussehen des Eies, da der Essig das Eiweiß gerinnt. Andere Essige (Balsamico, Rotweinessig, Apfelessig) sind in Ordnung und schmecken beim Pochieren von Eiern manchmal großartig, beeinträchtigen jedoch möglicherweise die endgültige Färbung. Larousse Gastronomique empfiehlt, 1 Esslöffel Essig pro 1 Liter (0,26 US gal) (1 3/4 Pints, 4 1/3 Tassen) Wasser hinzuzufügen. Auf der anderen Seite empfiehlt Küchenchef Michael Romano, pro Liter (1 3/4 Pints) einen Teelöffel Essig hinzuzufügen. Zitronensaft kann auch helfen, das Ei fester zu machen, aber sein Geschmack wird auch durchkommen. Einige Leute raten dazu, Salz hinzuzufügen, aber es kann die Gerinnung behindern, also sollte es besser nicht verwendet werden. Wenn Essig verwendet wird, haben die Eier einen Essiggeschmack. Küchenchef Michael Romano weist darauf hin, dass pochierte Eier in kommerziellen Restaurants normalerweise in eine andere Pfanne mit heißem Wasser getaucht werden, das gesalzen, aber essigfrei ist, und dass dies sie sowohl würzt als auch den Essiggeschmack entfernt.

Wähle aus

Je frischer ein Ei ist, desto besser lässt es sich pochieren, da sein Weiß dicker ist. Verwenden Sie möglichst frische Eier; Ein Ei direkt vom Huhn pochiert ohne Essig, da es sofort gerinnt.

Wildern Sie in einem leichten Tempo.

Pochiere für die besten Ergebnisse immer nur ein Ei auf einmal. Mehr als ein Ei kann beim Kochen mit anderen Eiern verschmelzen. Wenn Sie mehr als einen auf einmal wildern müssen, halten Sie bei vier an, da jeder weitere das Timing durcheinander bringt und ein Durcheinander beim Zusammenführen unvermeidlich ist. Die folgenden Anweisungen behandeln sowohl ein einzelnes Ei als auch bis zu vier Eier gleichzeitig.

in ein Förmchen, Schälchen oder Suppenkelle.

Tun Sie dies vorsichtig, um das Aussehen des Eies nicht zu beeinträchtigen. Schlagen Sie das Ei alternativ auf einen kleinen, flachen Teller, da dies das Gleiten des Eies in die Pfanne mit Wasser erleichtert. Brechen Sie das Eigelb nicht, wenn Sie das Ei aufschlagen. Angesichts der Möglichkeit, das Ei zu zerbrechen, wenn man es von einer Schüssel oder einem Teller in die Pfanne bewegt, ziehen es manche Leute vor, diesen Schritt zu überspringen und das Ei direkt ins Wasser zu schlagen. Wenn Sie dies tun, seien Sie vorsichtig und fügen Sie immer nur einen nach dem anderen hinzu. Und beachten Sie, dass durch das Aufschlagen der Eier getrennt in einer Tasse und nicht direkt ins Wasser die aufgeschlagenen Eier die Möglichkeit haben, sich wieder in ihren kleinen „Eiweißkokon“ zu setzen. Vielleicht möchten Sie experimentieren, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert.

Drehen Sie das leicht kochende Wasser auf ein Köcheln herunter.

Das Wasser sollte kaum köcheln und die Temperatur etwa 71–82 °C betragen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Ei nicht in kochendes Wasser (100°C/212°F) fallen lassen, da dies die Eier hart und ungenießbar macht.

Drehen Sie das siedende Wasser, um das Wasser abzukühlen, bevor Sie das einzelne Ei hineingeben.

Senken oder lassen Sie das Ei vorsichtig in die Mitte des kaum siedenden Whirlpools fallen.

Um die Form des Eis beizubehalten, schwenken Sie es in kreisenden Bewegungen herum. Küchenchef Michael Romano empfiehlt, das Eigelb mit dem Eiweiß zu umhüllen und etwa 20 Sekunden lang oder bis das Eiweiß fest wird, so zu formen.

Warten Sie 3-5 Minuten, bis es gar ist.

Sie werden wissen, dass das Ei gekocht ist, wenn das Eiweiß gestockt ist und das Eigelb zu verdicken beginnt.

Wenn Sie mehrere Eier gleichzeitig pochieren, schleudern Sie das kochende Wasser nicht.

Stellen Sie die erste Schüssel so auf, dass ihre Seite gerade die Wasseroberfläche berührt. Gib das Ei mit einer sanften, schnellen Bewegung ins Wasser. Wiederholen Sie diesen Schritt schnell mit den anderen Eiern und fügen Sie sie in Abständen von 10-15 Sekunden hinzu. Lassen Sie viel Platz für die Eier im Topf. Je nach Größe der Pfanne sind zwei oder drei Eier auf einmal ungefähr richtig. Entfernen Sie jedes Ei nacheinander, nachdem es jeweils drei Minuten gekocht hat.

Das pochierte Ei mit einer Schaumkelle herausnehmen.

Arbeiten Sie schnell, um jedes Ei auf den Teller zu legen, und lassen Sie überschüssiges Wasser zurück in die Pfanne tropfen. Larousse Gastronomique empfiehlt, das Ei in kaltem Wasser zu erfrischen und dann auf einem Tuch abtropfen zu lassen. Küchenchef Michael Romano empfiehlt, die Eier 30 Sekunden lang in siedendes Salzwasser zu tauchen und zum Trocknen auf ein trockenes Geschirrtuch zu legen. Wenn der Rand nicht sauber genug ist, trimmen Sie ihn mit einer Küchenschere – das Geheimnis des Kochs.

Dienen.

Pochierte Eier sollten serviert werden, sobald sie aus dem Wasser genommen und abgetropft sind. Sie kühlen schnell ab und sobald sie kalt sind, sind sie für das Abendessen nicht mehr so wünschenswert. Auf dicken Scheiben knusprigem Toast servieren. Mit gebackenen Bohnen, einer gekochten Tomate und Würstchen servieren. Mit einem Salat servieren. In einer Fladenbrottasche servieren. Auf Gemüse servieren. Servieren Sie die pochierten Eier auf gerösteten, gebutterten englischen Muffins und garnieren Sie sie mit Sauce Bearnaise oder Hollandaise, vielleicht mit etwas Speck oder gegrilltem Schinken an der Seite. Als Eier Benedikt servieren.

Mit einem einzelnen Eier-Wilderer

Verwenden Sie die in der vorherigen Methode beschriebenen Schritte.

Wenn es jedoch darum geht, das Ei hinzuzufügen, fügen Sie zuerst den Eierwilderer hinzu. Es sollte einen Haken haben, der am Rand der Pfanne sitzt; Haken Sie diese einfach ein, bevor Sie das Ei hineinschieben.

Geben Sie das Ei direkt in den Eierpochierer.

Wie oben beschrieben kochen, dann den ganzen Eierwilderer herausziehen.

Abgießen und wie oben beschrieben servieren.

Jetzt einen Eierwilderer kaufen, erfahren das beste Angebote mit Gutschein. Klick und los gehts!

Mit einem Silikon-Ei-Wilderer-Becher

Wenn Sie Zugang zu einem guten Küchengeschäft haben, sollten Sie erwägen, einen kleinen Silikon-Ei-Wilderer-Becher oder ein Set Silikon-Eier-Wilderer zu kaufen (ein Set wird oft mit einer Pfanne mit durchsichtigem Deckel geliefert).

Dies ist eine ziemlich kostengünstige Option und sie sind sehr einfach zu bedienen.

Schwimme die Tasse in der Pfanne.

Zum Kochen bringen und die Eier in die Tassen schlagen.

Bei geschlossenem Topf 8 Minuten köcheln lassen (auf Meereshöhe).

Verwenden Sie ein Buttermesser, um das pochierte Ei am Rand der Tasse zu trennen, und drehen Sie die Tasse über dem Toast um.

Dienen.

Pochierte Eier im Voraus zubereiten

Ungeachtet dessen, was über das sofortige Servieren gesagt wurde, wie Julia Child und andere Köche wie Michael Romano angemerkt haben, ist es möglich, pochierte Eier im Voraus für den vielbeschäftigten Koch mit einer Menschenmenge zum Füttern zuzubereiten.

Machen Sie die pochierten Eier wie oben beschrieben.

Tauchen Sie die pochierten Eier zum Abkühlen einfach in klares Eiswasser.

In den Kühlschrank stellen und bis zum Servieren stehen lassen – im Kühlschrank halten sie sich gut bis zu einem Tag.

Legen Sie sie für 20-30 Sekunden (und nicht länger als eine Minute) in einen Topf mit siedendem Salzwasser und sie sind sofort servierfertig.

Kochen Sie sie nicht weiter. Verwenden Sie die Serviervorschläge oben.

Wenn das Eigelb im Wasser zerbricht

Wenn das Eigelb im Wasser zerbricht, geraten Sie nicht in Panik.

Verwenden Sie einfach einen geschlitzten Löffel und mischen Sie das Wasser vorsichtig von den Rändern der Pfanne, um eine runde Form zu erhalten. Wie oben angegeben servieren.

Wenn das vorsichtige Mischen nicht funktioniert und die Form nicht respektabel ist, schöpfen Sie das Ei (wenn es gekocht ist) mit einem geschlitzten Löffel aus.

Auf einem Stück knusprigem Knoblauchbrot oder französischem Brot servieren. Fügen Sie Gewürze und Gemüse zum Ei und einer Sauce Ihrer Wahl hinzu (vorzugsweise Hollandaise, Mayonnaise oder Thousand Islands). Dadurch wird das zerbrochene Eigelb abgedeckt. Reste wie Nudeln, Kebabs, Hummer, Ochsenzunge, Baiser, Brötchen und Suppe können als Beilagen verwendet werden, um die Aufmerksamkeit des Gastes abzulenken. Hinweis: Diese Speichermethode ist für ein Ei vorzuziehen. Mehr Eier könnten zwischen Toast oder in einem anderen Gericht versteckt sein.

Tipps

Thunfischdosen mit abgeschnittenen Enden eignen sich im Notfall hervorragend zum Wildern. Du kannst deine Eier auch in einer kleinen Teflonpfanne pochieren. Es fasst genug Wasser, um das Ei zu bedecken, Sie können zwei Eier gleichzeitig hineinlegen, und es ist einfacher, die Eier hinein und heraus zu bekommen, ohne zu zerbrechen. Vielen Dank! Nicht klebende, stählerne, elektrische oder Mikrowellen-Eierpochierer können gekauft und zum Pochieren von Eiern verwendet werden. Befolgen Sie einfach die Anweisungen, die dem jeweiligen Wilderer beiliegen. Ein Pochierring kann verwendet werden, um die Form des pochierten Eies zu erhalten. Dies sind Metallringe, die in Küchengeschäften erhältlich sind. Verwende nicht zu viel Öl. Tipp abgeben Alle eingereichten Tipps werden sorgfältig geprüft, bevor sie veröffentlicht werden. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Warnungen

Lassen Sie das Ei nicht in kochendes Wasser fallen (100ºC/212ºF)! Dies wirkt sich negativ auf den Geschmack und die Textur Ihrer Eier aus, da ein rollendes Kochen das Ei einfach auseinanderreißen könnte. Als Faustregel gilt: Bringen Sie das Wasser zum Kochen und reduzieren Sie es vor dem Kochen auf ein Köcheln (oder sehr sanftes Kochen). Wenn das Eigelb zerbricht, während Sie das Ei aufschlagen oder das Ei ins Wasser legen, ist das Ei weg. Ziehen Sie es heraus und verwenden Sie es für etwas anderes, wenn Sie können. vielleicht möchte jemand stattdessen Rührei. Gekochte Eier nur dann lagern, wenn sie durchgegart sind.

About the Author

Julia Zimmerman

Julia Zimmerman ist ehemalige Associate Editor bei Okaygutschein. Sie ist spezialisiert auf Sport und Beschaffung. Zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehören das Stapeln von Coupons, Arrested Development und Designerlinien bei Target.