Geldsparen

Tipps zum Geldsparen in Deutschland

Diese Anleitung zeigt Ihnen verschiedene Möglichkeiten, in Deutschland Geld zu sparen. Die meisten dieser Tricks brauchen nicht, dass Sie Ihre Lebensweise ändern.

Jährlich Strom- und Gasanbieter wechseln

  • Gesamteinsparungen: 100-200€ pro Jahr
  • Kräfte benötigt: 30 Minuten pro Jahr

Die meisten Strom- und Gasanbieter bieten einen Bonus für Neukunden an. Im ersten Jahr ist ihr Service günstiger. Nach einem Jahr steigt der Preis. Wenn Sie Ihren Vertrag nicht kündigen, verlängert er sich automatisch um 1 weiteres Jahr.

Wenn Sie jedes Jahr zu einem neuen Stromanbieter wechseln, erhalten Sie immer einen Neukundenbonus. Wenn Sie dies tun, sparen Sie über 100€ pro Jahr. Dies ist kein Geheimnis; auch viele Deutsche haben dies getan. Der Wechsel dauert weniger als 30 Minuten. Verwenden Sie Verivox, um einen günstigeren Stromanbieter zu finden. Verivox überträgt Ihren Vertrag automatisch an den neuen Stromanbieter und Check24 auch bietet einen ähnlichen Service.

Jeder Stromanbieter hat eine andere Kündigungsfrist. Vattenfall hat beispielsweise eine Kündigungsfrist von 6 Wochen. Sie müssen Ihren Vertrag mindestens 6 Wochen vor dem Schluss des Vertrags kündigen. Andernfalls verlängert sich der Vertrag automatisch um 1 Jahr. Fügen Sie jedes Jahr eine Erinnerung in Ihren Kalender ein.

Ziehen Sie eine private Krankenversicherung in Betracht

  • Gesamteinsparungen: 100-500€ pro Monat
  • Kräfte benötigt: Ein paar Formulare ausfüllen, ärztliche Untersuchung ablegen, 3 Monate warten

Eine gesetzliche Krankenversicherung ist in der Regel die beste Option, aber in bestimmten Fällen ist eine private Krankenversicherung sinnvoller. Wenn Sie beispielsweise Freiberufler mit hohem Einkommen sind, können Sie mit einer privaten Krankenversicherung bis zu 500 € pro Monat sparen und erhalten einen besseren Versicherungsschutz. Das ist mir passiert. Mein Krankenversicherungsmakler (Feather) hat mir geholfen, eine private Krankenversicherung zu finden und dadurch spare ich über 400€ im Monat.

Dies ist keine einfache Entscheidung. Eine private Krankenversicherung ist nicht immer die bessere Option. Diese Entscheidung hat schwerwiegende Langzeitfolgen. Sprechen Sie zuerst mit einem Versicherungsmakler. Ihre Hilfe ist kostenlos.

Die gesetzliche Krankenversicherung hat eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Wenn Sie sich entscheiden, in die private Krankenversicherung zu wechseln, müssen Sie noch 3 Monate in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben.

Treten Sie der KSK bei

  • Gesamteinsparungen: 90-400€ pro Monat
  • Kräfte benötigt: 3-6 Monate Wartezeit und viel Papierkram

Wenn Sie freischaffender Künstler oder Publizist sind, kann die Künstlersozialkasse (KSK) die Hälfte Ihrer Krankenversicherungsbeiträge übernehmen. Sie behalten dieselbe Krankenversicherung und denselben Versicherungsschutz, zahlen aber die Hälfte des Preises.

Es ist nicht leicht, akzeptiert zu werden. Das braucht viel Zeit und viel Papierkram, aber wenn Sie akzeptiert werden, sparen Sie Hunderte von Euro pro Monat.

Senken Sie Ihre Miete

  • Gesamteinsparungen: 0-300€ pro Monat
  • Kräfte benötigt: Online-Formular ausfüllen, Vollmacht unterschreiben und einige Monate warten wait

Vielleicht haben Sie zu viel Miete gezahlt. Viele Wohnungen in Deutschland liegen über der gesetzlichen Mietpreisbremse. In diesem Fall können Sie Anwälte beauftragen, um die Miete zu reduzieren.

Wählen Sie eine Bank mit niedrigen Gebühren

  • Gesamteinsparungen: 10-30€ pro Monat
  • Kräfte benötigt: 1 Tag

Einige Banken verlangen eine monatliche Gebühr, um Ihr Geld zu behalten. Normalerweise sind es 10€ im Monat. Einige Banken berechnen Ihnen auch eine Gebühr, wenn Sie den Geldautomaten einer anderen Bank benutzen. Es gibt viele Banken ohne monatliche Gebühren und ohne Automatengebühren. N26, ING und DKB sind die beliebtesten, es gibt jedoch noch viele andere Optionen.

Holen Sie sich eine Jahreskarte für den öffentlichen Nahverkehr

  • Gesamteinsparungen: 247-477€ pro Jahr
  • Kräfte benötigt: 1 Stunde

Es gibt 3 Möglichkeiten, bei Pässen für öffentliche Verkehrsmittel Geld zu sparen:

  1. Abo abschließen Der Pass wird automatisch verlängert und das Geld von Ihrem Bankkonto abgebucht, deshalb müssen Sie das Abonnement im Voraus kündigen.
  2. Eine Jahreskarte kaufen Es ist billiger, wenn Sie einmal im Jahr bezahlen, anstatt jeden Monat.
  3. Besorgen Sie sich eine 10-Uhr-Karte Die 10-Uhr-Karte ist günstiger, funktioniert aber werktags zwischen 3 und 10 Uhr nicht.

In eine günstigere Gegend ziehen

  • Gesamteinsparungen:  100-400€ pro Monat
  • Kräfte benötigt: einige Wochen

Sie müssen nicht im Zentrum von Berlin wohnen. Direkt vor der Ringbahn gibt es viele tolle Wohnbezirke. Wenn Sie von Mitte nach Pankow ziehen, können Sie möglicherweise 400€ monatlich an Miete sparen. Und vergessen Sie nicht, dass ein Umzug auch viel Geld kosten kann.

Tags :

About the Author

Paul Weber

Paul Weber ist ein freiberuflicher Autor, der ein breites Themenspektrum abdeckt, darunter persönliche Finanzen, Automobilbewertungen, Reisen, Nachrichten und Trends, Unterhaltung und Bildung. Er hat einen umfangreichen journalistischen Hintergrund, in dem er für mehrere Print- und Online-Publikationen geschrieben und berichtet hat.